Bücherbüffet

der gemeinnützige Verein für Indie-Verlage, Buchschaffende und Lesefans

Bücherschrank FAQ

Bestückt ist der Schrank für Erwachsene ganz klassisch mit Belletristik, Krimis und Zeitschriften. Für die Kinder gibt es Bilder- und Jugendbücher, aber auch Comics und Mangas. Die Mitglieder des Literaturvereins Bücherbüffet werden sich langfristig um die Betreuung des Schrankes kümmern. Zusätzlich sind Lesungen geplant.

Sie haben eine Frage zum Bücherschrank?

Hier versuchen wir, die häufigsten Fragen zu beantworten, die uns zum Bücherschrank auf dem Leopoldplatz gestellt werden. Wenn Sie eine Frage haben, die hier noch nicht beantwortet ist, können Sie sie in den Kommentaren am Ende der Seite stellen.

Wie kann ich Bücher für den Bücherschrank spenden?

Kleine Mengen (bis 4 Exemplare) können Sie einfach in den Bücherschrank stellen, wenn Platz ist.

Kann ich eine größere Menge von Büchern spenden?

Wenn Platz im Bücherschrank ist, können die Bücher gerne direkt eingestellt werden. Ansonsten einfach beim Bücherbüffet anrufen: Ansprechpartnerin ist Jutta Käthler, 0177-3079301.

Werden Bücher irgendwann aussortiert?

Die Mitglieder vom Bücherbüffet schauen die eingestellten Bücher von Zeit zu Zeit durch. Exemplare, die nicht mehr leserlich sind, werden dann aussortiert, genauso wie Bücher, die schon sehr lange im Schrank stehen.

Kann ich irgendwo melden, wenn der Bücherschrank beschädigt ist?

Wir schauen regelmäßig nach dem Bücherschrank. Wenn Sie größere Schäden feststellen, einfach beim Bücherbüffet anrufen: Ansprechpartnerin ist Jutta Käthler, 0177-3079301.

Kann man auch Bücher für Erwachsene in den Schrank stellen?

Sehr gerne. Wir freuen uns über jede Bücherspende: Krimis, Liebesromane, Wanderführer, Bildbände, Kochbücher, Kinderbücher – alles ist erlaubt.

Stehen auch neue Bücher im Bücherschrank?

Einige Verlage haben neue Bücher für den Bücherschrank gespendet. In der Regel ist der Schrank aber für gebrauchte Bücher gedacht.

Dürfen auch Schülerinnen und Schüler anderer Schulen Bücher aus dem Schrank nehmen?

Selbstverständlich. Der Schrank steht auf dem öffentlichen Teil des Leopoldplatzes, der Schulhof der Leopoldschule ist nebenan.

 

 


Haben Sie noch eine Frage zum Bücherschrank? Hier können Sie sie stellen:

2 Kommentare

  1. Darf man auch fremdsprachige Bücher einstellen?

    • Ja, sehr gerne. Wir möchten mit dem Bücherschrank und den Veranstaltungen im Umfeld dazu beitragen, Vorurteile zwischen verschiedenen Kulturen abzubauen und stattdessen Beziehungen und Freundschaften zu knüpfen.